header

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Unsere Schule wurde zum Schutz der Risikogruppen in unserer Gesellschaft geschlossen.

Dies bedeutet aber nicht, dass die Kinder und Teenager sich trotzdem weiterhin in ihrer Freizeit treffen sollen.

Die bayerische Staatsregierung hat nun auch viele Freizeiteinrichtungen, Sportvereine und auch Spielplätze geschlossen.

Leider haben zu viele Menschen die empfohlene Einschränkungen der sozialen Kontakte ignoriert und so eine zu schnelle Ausbreitung des Virus begünstigt.

Sollten sich weiterhin zu viele Menschen nicht an die freiwillige Einschränkungen des Soziallebens halten, drohen uns bayernweite Ausgangssperren. Dies hat Ministerpräsident Söder bei seiner Ansprache am 19.03.2020 bereits angekündigt.

Daher appellieren wir an Sie und Ihre Vernunft. Lassen Sie ihr Kind zu Hause, laden Sie keine Freunde zum Spielen ein. Geben Sie ihr Kind nicht zu wechselnden Aufsichtspersonen, wenn Sie arbeiten müssen.

Weiter Infos finden Sie auch hier:

https://www.bayern3.de/corona-spielplatz-ausgangssperre-soeder-eisdiele-biergarten

https://www.br.de/nachrichten/corona-virus-alles-wissenswerte,RotC6jB

https://www.br.de/nachrichten/wissen/bisher-gemeldete-corona-infektionen-in-bayerns-landkreisen,Rt7a9rb

Wir haben an der Schule eine Notgruppe für Kinder deren Eltern in systemkritischen Berufen tätig sind. Gerne können Sie sich auf unserer Homepage oder im Sekretariat informieren, ob Sie ihr Kind in unserer Notgruppe betreuen lassen können.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gesundheit

Ihre Schulleitung

und

das Lehrerkollegium

der Franz- Ludwig von Erthal Schule Haßfurt

­