header

Unterricht ab Montag, 15. März 2021

Für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Förderzentren gilt:

 Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 findet
 Präsenzunterricht für die ganze Klasse statt (unabhängig davon, ob der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann oder nicht)
 Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 findet
 Präsenzunterricht für die ganze Klasse statt, sofern der vorgesehene Unterrichtsraum groß genug ist, um den Mindestabstand von 1,5m einhalten zu können
 Wechselunterricht statt, sofern der vorgesehene Unterrichtsraum zu klein ist, um den Mindestabstand von 1,5m einhalten zu können kann. In diesem Fall wird die Klasse Ihres Sohnes/Ihrer Tochter geteilt (z. B. in eine A-Gruppe und eine B-Gruppe) und im Wechsel („halbe Klasse“) unterrichtet. Präsenzunterricht in der Schule findet dann z. B. für die A-Gruppe   am Montag statt und für die B-Gruppe am Dienstag etc.
 Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 findet
 Distanzunterricht für die ganze Klasse statt.

 Anlage_Förderzentren_Merkblatt_Eltern.pdf

­